Event

FOOD & ART „Kunst und Sinnlichkeit“

Kunst und Sinnlichkeit

Jasmin Harell

Bilder

„Wir Menschen wollen am liebsten beides, etwas für das Leid und etwas für die Seele, etwas das Satt macht und etwas das hungrig macht“.                                                                                                                              (aus dem Film: Ein Lied von Liebe und Tod)

Es gibt orientalsches Essen zur Vernissage!

Am Freitag, 27. Mai 19-23Uhr

Jasmin Harell entstammt einer Musikerfamilie aus Tel–Aviv Israel. Sie hat an der Thelma Yelin School of Performing Arts Musik studiert und nach Zweijährigem Militärdienst unter dem Künstler Israel Hershberg am Avni Institute of Art in Tel Aviv ihren Abschluss gemacht. 2000 ist sie mit ihrer Familie nach Deutschland gezogen. Sie führt Ausstellungen durch, erteilt Mal – und Zeichenunterricht, und leitet in Workshops in Europa und Israel. Jasmin lebt und arbeitet in Berlin.